Aktionswoche-alkohol.de im neuen Erscheinungsbild – Anmeldungen ab sofort möglich!

Mit großen Schritten geht es auf die sechste Aktionswoche Alkohol zu, die vom 13.-21. Mai 2017 stattfinden wird. Wieder werden sich unzählige Freiwillige und Engagierte mit einer eigenen Veranstaltung beteiligen und dazu beitragen, über die Risiken des Alkoholkonsums zu informieren.

|

Die zentrale Informationsplattform www.aktionswoche-alkohol.de erscheint ab sofort im neuen Design und mit kompakten Infos rund um die Aktionswoche. Neu ist unter anderem, dass die Infos für Veranstalter ausgeweitet wurden sowie die Seite für die mobile Ansicht für Smartphones und Tablets angepasst ist.

Die Veranstaltungen zur Aktionswoche Alkohol können ab sofort in der Rubrik „Für Veranstalter“ angemeldet werden. Sie sind herzlich dazu aufgerufen mitzumachen. Bitte bedenken Sie: Nur gemeldete Veranstalter können das Aktionswochen-Material bestellen!

Erstmaliges Schwerpunktthema der Aktionswoche „Kein Alkohol unterwegs!“

Erstmalig widmet sich die Aktionswoche Alkohol einem Schwerpunktthema mit der Botschaft: „Kein Alkohol unterwegs!“. Wer mit Alkohol im Blut unterwegs ist, kann sich selbst schaden und gefährdet andere. Dies gilt vor allem und uneingeschränkt für das selbstständige Führen eines Verkehrsmittels. Und auch im  öffentlichen Personenverkehr sollen Mitreisende berücksichtigt und allen Beteiligten eine sichere und angenehme Reise ermöglicht werden.

Die Veranstalter dieser Aktionswoche können diese Plattform nutzen, um  gemeinsam mit Verkehrsbetrieben, Fahrschulen, der Verkehrswacht sowie Fahrrad- oder Automobilclubs Aktionen durchzuführen, die auf die Alkoholgefahren im Straßenverkehr, in der Luft und zu Wasser aufmerksam machen.

Dazu wurden spezielle Kampagnenmotive erarbeitet, die Sie gerne für Ihre Öffentlichkeitsarbeit nutzen können.

Materialien ab März 2017 bestellbar – neue Give-Aways für Auto- und Fahrradfahrende

Ebenso besteht bereits die Möglichkeit, die Logos der Aktionswoche für die eigene Öffentlichkeitsarbeit runterzuladen (Rubrik „Für Veranstalter“). Auch Anzeigen für Ihre Printmaterialien als auch Internetbanner in unterschiedlichen Formaten stehen Ihnen zum Download zur Verfügung.

Auch dieses Mal wird die DHS den Veranstaltern wieder zahlreiche Materialien kostenlos zur Verfügung stellen, die Sie im Rahmen Ihrer Aktion verteilen können. Dazu zählen u.a. bewährte Broschüren, wie „Alles o.k. mit Alkohol?“, Factsheets, das Faltblatt „Alkohol und Gesundheit? Weniger ist besser!“ sowie  Haftnotizzettel mit dem Aktionswochen-Logo. Natürlich dürfen auch Plakate in unterschiedlichen Formaten sowie die bewährte Z-Card mit einem Selbsttest nicht fehlen. Für den Themenschwerpunkt „Kein Alkohol unterwegs!“ werden Hosen-Schnappbänder für Fahrradfahrende sowie Parkscheiben für Autofahrende im Kampagnen-Design produziert.

Alle gemeldeten Veranstalter der Aktionswoche Alkohol können die Materialien über die Homepage www.aktionswoche-alkohol.de ab März 2017 bestellen.

Ein Blick lohnt sich auch auf unsere Facebook-Seite:
Unter www.facebook.com/aktionswochealkohol können sich Veranstalter und Interessierte zusätzlich über Neuigkeiten zur Aktionswoche informieren sowie Fragen und Kommentare zum Thema Alkohol posten.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!