„Kein Alkohol am Arbeitsplatz!“ – Schwerpunktthema der Aktionswoche Alkohol 2019

Das Schwerpunktthema für die Aktionswoche Alkohol 2019 steht fest. Es lautet „Kein Alkohol am Arbeitsplatz!“.

|

2017 gab es mit "Kein Alkohol unterwegs!" ein erstmaliges Schwerpunktthema für die Aktionswoche Alkohol. Die Resonanz darauf war eindeutig: Hunderte angemeldete Veranstaltungen, die sich diesem Überthema zuordnen ließen, innerhalb kürzester Zeit vergriffene Materialien und Give Aways sowie das Feedback nach der Aktionswoche Alkohol. Viele erkannten die große Relevanz und trugen mit ihrem Engagement dazu bei, über die Gefahren von Alkohol im Straßenverkehr zu informieren. Das nehmen wir zum Anlass, für 2019 erneut ein Schwerpunktthema festzulegen und haben mit "Kein Alkohol am Arbeitsplatz!" einen inhaltlichen Fokus gewählt, der auf immer größer werdendes Interesse stößt – seitens Betroffener, Betriebe und Mitarbeitender.

Der Suchtmittelkonsum am Arbeitsplatz ist bis heute ein Thema, über das viel Unsicherheit herrscht: Wie spreche ich es an? Wer ist zuständig? Was kann ich tun? Dabei ist es ein Thema für Personen mit unterschiedlichstem beruflichen Hintergrund. Es betrifft betroffene Beschäftige und deren Umfeld, aber auch Arbeitgeber und Personalverantwortliche von kleinen, mittleren und großen Unternehmen. Wir wollen alle daher Beteiligten der Aktionswoche Alkohol auch diesmal dazu aufrufen, über das Thema zu informieren und sich gegenseitig auszutauschen.

Nähere Informationen zum Thema "Kein Alkohol am Arbeitsplatz!" finden Sie auf dieser Seite, oder in den Broschüren der DHS. Außerdem interessant: Die Internetseite www.sucht-am-arbeitsplatz.de, die ebenfalls mit freundlicher Unterstützung der BARMER erstellt wurde und deren Ziel es ist, allen beteiligten Personen an der betrieblichen Suchtprävention und Suchthilfe eine Informationsplattform anzubieten.

Von weiteren Neuigkeiten zur Kampagne erfahren Sie wie immer hier und auf der Facebookseite der Aktionswoche Alkohol (www.facebook.de/aktionswochealkohol).