Aktionswoche Alkohol 2022: Informieren, planen, loslegen – so geht’s!

Aktionswoche Alkohol – was ist das eigentlich? Wo findet die nächste Aktionswoche Alkohol statt? Können wir uns als Verein, Betrieb oder Arztpraxis an der Aktionswoche Alkohol 2022 beteiligen? - Auf diese und viele andere Fragen rund um die Aktionswoche Alkohol finden Sie hier auf unserer Informationsplattform die passenden Antworten.

|

Vom 14.-22. Mai 2022 findet die nächste Aktionswoche Alkohol statt: Und zwar überall dort, wo Sie sind und uns dabei unterstützen, möglichst viele Menschen über die Risiken von Alkohol zu informieren. Die 8. Aktionswoche Alkohol wird vom Blauen Kreuz Deutschland (BKD) in enger Kooperation mit der Deutschen Hauptstelle für Suchtfragen (DHS) organisiert und durchgeführt. Der thematische Schwerpunkt der erfolgreichen bundesweiten Präventionskampagne liegt dieses Mal im Bereich der Sucht-Selbsthilfe. Mehr über die Ziele und Hintergründe der Aktionswoche Alkohol erfahren Sie im Seitenbereich „Die Aktionswoche“

Die Erfolgsgeschichte der Aktionswoche Alkohol wird von vielen Menschen an zahlreichen Orten geschrieben: Mitglieder von Selbsthilfegruppen, Fachleute aus Beratungsstellen, Fachkliniken und der Suchtprävention. Ebenfalls teilnehmen können Hochschulen, Betriebe, Arztpraxen, Apotheken und Ehrenamtliche, die in Vereinen, Gruppen und Kirchen aktiv sind. Oder auch lokale Verkehrssicherheitsorganisationen, Schulen, Betriebe, Gaststätten, KFZ-Werkstätten, die örtliche Polizei, technische Überwachungsorganisationen. Die Aktionswoche Alkohol lebt von den vielfältigen Aktionen, die tausende Engagierte in ganz Deutschland auf die Beine stellen. Daher gibt es nicht den einen Veranstaltungsort oder ein bestimmtes Veranstaltungsformat. - Sie möchten mitmachen, wissen aber (noch) nicht wie? – Dann schauen Sie sich doch mal in unserem Seitenbereich „Für Veranstaltende“ um! Dort finden Sie auch zahlreiche Ideen für Ihre Aktionen vor Ort.

Noch Fragen? – Schreiben Sie uns eine Mail an: info(at)dhs.de, Betreff „Aktionswoche Alkohol 2022“. Wir sind gerne für Sie da!